Ich bin Natur - Forschungsreise in die innere Wildnis

Ich bin Natur - Forschungsreise in die innere Wildnis

In einer Welt im Aufruhr dominieren Themen wie Krieg in der Ukraine, die Klimakrise, Pandemien, die digitale Transformation und die geopolitischen Instabilitäten. Ein Navigieren durch diese Zeiten ist scheinbar kaum möglich. Jeder von uns wird gefordert, sei es beruflich oder privat. 

Die eigene Kraft kann dabei leicht schwinden: digitale Meetings, wechselnde Herausforderungen im Alltag, der eigene private Kosmos und der Blick auf das Weltgeschehen scheinen miteinander zu clashen. 

Wie verorten wir uns als einzelne Menschen im Großen Ganzen? Was können wir tun, um in unserer Kraft zu bleiben und gleichzeitig die Wandlungen in der Welt positiv zu unterstützen?

Was wir jetzt wirklich brauchen

…ist ein großes Maß an psychischer, mentaler und körperlicher Kraft und Elastizität („Resilienz“). Darüber hinaus brauchen wir einen inneren Kompass – und Strategien, täglich immer wieder danach zu leben. Doch eine der größten Herausforderungen ist es wieder zu fühlen. Denn in einer Welt, die uns zu überwältigen droht, werden Gefühle zur Seite geschoben und verdrängt. 

Vorbild ist dabei die Natur. In festen, aber nicht starren Zyklen, vergeht und erneuert sie sich ständig, blüht auf und verwelkt. Auch wir Menschen tragen „Natur“ in uns, sind wir doch Teil von ihr. Daher ist sie die beste Lehrmeisterin, um wieder in den Fluss des Lebens zu kommen und kann uns gleichzeitig widerspiegeln, wo es gerade stockt, wo wir uns dem Lebendigen verschließen. 

Einige der Fragen, denen wir uns stellen werden:
- Wie steht es um meine Energie, meine Lebendigkeit und meine Präsenz?

- Wie will ich wirken und wie werde ich wahrgenommen und wer bin ich eigentlich in meiner Essenz?

- Wie will ich Beziehungen gestalten?

- Welchen Sinn gebe ich meinem Leben?

- Was „ruft“ mich? Was will ich zur Welt beitragen? Und wie bringe ich dies ins Leben?

- Wie kann ich mit Widerstand in mir und bei anderen umgehen?

- Wie balanciere ich den Wunsch nach Veränderung mit dem nach Sicherheit?

- Wie kann ich meine Intuition stärker nutzen?

Wir arbeiten:

shutterstock 2151988419S

  • in und mit der Natur als Spiegel innerer Bewegungen und Fragestellungen
  • mit den 4 Elementen des Lebens – ihre Bedeutung für mein Leben und meiner Präsenz
  • mit dem Medizinrad aus der Vision-Quest-Tradition - ein wunderbares Instrument, um zyklischen Wandlungsdynamiken in der Natur und im menschlichen Leben erfahrbar zu machen
  • mit Meditation, Achtsamkeit und Methoden der Körperarbeit (Embodiment)

Leitung: Markus E. Zielke

 

Unterkunft

Das Seminar findet im Schloss Buchenau statt, welches schön gelegen in Eiterfeld, Landkreis Fulda, in der Nähe von Bad Hersfeld, liegt. Es stehen Einzelzimmer mit Dusche und WC zur Verfügung, nach aktuellem Stand kosten alle Tage, inkl. Übernachtungen und Vollverpflegung 446,00 €.

Mit Anmeldung zum Seminar wird für Sie automatisch ein Zimmer reserviert.

Buchenau

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 27.06.2024 16:00
Ende der Veranstaltung 30.06.2024 14:00
Einzelpreis 490,00 €
Veranstaltungsort Schloß Buchenau, Raum Fulda
Veranstaltungskategorien Seminare